Die Flugbewegungen am Flughafen Düsseldorf nehmen zwar saisonbedingt weiterhin zu, im Grunde passiert aber immer noch nicht viel. Die Zuwachsrate lag im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat bei +2,5%. Das ist die geringste Zuwachsrate gegenüber dem jeweiligen Vorjahresmonat in diesem Jahr. Die Lücke gegenüber dem Vor-Corona-Jahr 2019 beträgt -29%. Es ist auch nicht erkennbar, dass sich der Luftverkehr in Düsseldorf kurzfristig erholen würde. Das hat Gründe.

Details im Download.

Im November und Dezember waren die Flugbewegungen erstaunlich schwach. Gegenüber dem Vorjahr gab es nur noch relativ geringe Zuwachsraten, aber im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr sind die Fehlmengen wieder erheblich gestiegen.

Im Jahre 2022 insgesamt und insbesondere ab dem Frühjahr war der zunehmende Reiseverkehr deutlich zu spüren. Der Flughafen war aber logistisch nicht auf den Ansturm vorbereitet, so dass es stellenweise chaotische Verhältnisse in der Abfertigung gab.